Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


Kamf der Liebe

2013.08.02

Kamf der Liebe

Du tust mir gut
Du tust mir weh
Ich bin im Kampf der Liebe
Lauf durch die Glut
Marschier durch Schnee
Nur für den Kampf der Liebe
Schwarz ist der Tag
Ich halt mich wach
Rot ist der Kampf der Liebe
Ich fühl die Kraft
Ich fühl mich schwach
Ich kämpf den Kampf um Liebe

Wann komm ich an
Wann komm ich an
Wann komm ich endlich an
Weiss nicht wie lang
Weiss nicht wie lang
Wie lange ich noch kämpfen kann
Durch das Feuer kalt und einsam
Flammen führen mich zu dir
Und dann kämpfen wir gemeinsam
Den Kampf der Liebe
Liebe, Liebe

Du brauchst die Sucht
Kein Gegengift
Du willst den Kampf der Liebe
Es geht nie vorbei
Weil's in dir ist
Du bist der Kampf der Liebe
Vom Höhepunkt zum Untergang
Dauert der Kampf der Liebe
Du fühlst dich frei
Und bist gefangen
Du kämpft der Kampf um Liebe

Wann komm ich an
Wann komm ich an
Wann komm ich endlich an
Weiss nicht wie lang
Weiss nicht wie lang
Wie lange ich noch kämpfen kann
Durch das Feuer kalt und einsam
Flammen führen mich zu dir
Und dann kämpfen wir gemeinsam
Den Kampf der Liebe
Liebe, Liebe

Ich lauf durch die Strassen
Durch die Wüsten
Bis zu dir
Wir schliessen unsern Pakt
Ich kämpf für dich und du für mich
Für immer

Wann komm ich an
Wann komm ich an
Wann komm ich endlich an
Weiss nicht wie lang
Weiss nicht wie lang
Wie lange ich noch kämpfen kann

Wann komm ich an
Wann komm ich an
Wann komm ich endlich an
Weiss nicht wie lang
Weiss nicht wie lang
Wie lange ich noch kann
Durch das Feuer kalt und einsam
Flammen führen mich zu dir
Und dann kämpfen wir gemeinsam
Den Kampf der Liebe
Liebe, Liebe

Wann komm ich an
Wann komm ich an
Wann komm ich an

 

Hozzászólások

Hozzászólás megtekintése

Hozzászólások megtekintése

Nincs új bejegyzés.