Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe
 


In dem Armen von Bill & Tom!

2013.08.14

 Viele Fans jammern, weilsie Tokio Hotel noch nie leibhaftig gesehen haben. Und das wird auch in der nächsten Zeit nicht so einfach, denn in Deutschland machen sich TH ja total rar. Unso geiler, dass wir Bill & Co. schon häufig begegnet sind. Das erste Mal war es im März 2006 bei einem Football-Match der, " Cologne Centurions". Mein Vater hatte VIP-Karten besorgt. Im Catering-Bereich saßen die Jungs plötzlich am Nebentisch. Ich nahm meinen Mut zusammen und sprach Gustav an. " Entschuldigung, können Sie mir vielleicht ein Autogramm geben?" Oh mein Gott - Gustav schluckte nur, guckte mich grummelnd an und meinte: " Hast du mich eben, " Sie" gennant? So was hat noch keiner zu mir gesagt. Mach das bitte nie wieder! " Im nächsten Moment lachte er laut und winkte dann Bill und Tom herbei. Beide waren total lieb, gaben gleich Autogramme und posten für Pics mit mir. Dann kam aber auch schon ihre blöde Managerin und zerrte die Jungs weg zum Auftritt. Schade! Nach den Songs aber traf ich sie wieder und sie plauderten eine Weile mit mir und anderen Fans, weil sie auch keinen Bock auf das Football-Spiel hatten, das gerade alle im TV guckten. Das war extremst cool! 

to4.jpg

 

Es sollte nicht mein einziges Treffen Freundinnen Veronika und Pauline sah ich Tokio Hotel in den nächsten Monaten noch öfter. Einmal haben wir Bill und Tom ganz alleine am Kölner Flughafen erwischt. Beide mit Sonnenbrillen, Caps und dicken Jacken vernummt. Ihre Maschine war zu früh gelandet und so warteten sie auf ihr Team, das sie abholen sollte. Die Twins waren gut gelaunt, hatten uns sofort wiedererkannt und freuten sich. Tom war ganz happy über die Tüte Gummibärchen, die wir ihm schenkten. Er verriet uns sogar das Hotel, in dem sie übernachteten. Das ließen wir uns nicht zweimal sagen und trafen die Band am Abend gleich wieder vor dem Hotel. Und unsere Glückssträhne ging noch weiter: Als Pauline ein paar Tage später durch die Stadt ging, lief ihr Gustav in einem Klamottenladen über den Weg. Er war ganz locker drauf und überhaupt nicht genervt. Gustav hat Pauli sogar nach ihrer Meinung zu einem T-Shirt gefragt. Sie fand es scheiße, also hat er es nicht gekauft. Wir haben nur geile Erfahrungen mit Tokio Hotel gemacht und jeder, der die Band bis jetzt noch nicht, getroffen hat, kann sich echt in den Arsch beißen!

images.jpg

 

Hozzászólások

Hozzászólás megtekintése

Hozzászólások megtekintése

Nincs új bejegyzés.